Juli 2021

Kräuterkunde – HOLUNDER

Diese Pflanze kennt fast jeder, denn der Holunder wächst, wo er wachsen darf und das tut er gern und üppig. Viele Geschichten gibt es über ihn, – so sagte man doch, dort wohnt Frau Holle und sie schüttelt die Betten aus…

In den Blüten und Beeren steckt die Heilkraft

Die Hausapotheke

Was man vor allem schon lange über den Holunder weiss ist, dass er ein Medizinschrank, -eine wahre Hausapotheke ist und deshalb sollte jedes Haus, jeder Garten einen Holunderbusch haben.

Stärkung der Immunabwehr

Er ist vornehmlich bekannt dafür, die Entgiftung des Körpers auf natürliche Art und Weise zu unterstützen und die Immunabwehr zu stärken. Deshalb kommt er in allen Formen der Erkältungskrankheiten, bei Beschwerden der Lunge und der Bronchien und bei Fieber und Schmerzen zum Einsatz.

Seine Heilkraft steckt vor allem in den Blüten und den Beeren . In Form von Tee und Saft werden diese deshalb gerne für Schwitzkuren eingesetzt. Vor allem die Beeren im Herbst haben einen hohen Anteil an Vitamin C. Sie sollten allerdings über 80 Grad erhitzt werden, da ansonsten Blausäure freigesetzt wird.

Um die Kraft für die kalten und nassen Jahreszeiten zu erhalten, können die wohlduftenden und –schmeckenden Blüten getrocknet und als Tee getrunken werden. Im Frühjahr/ Sommer hingegen ist der Holunderblütensirup ein wundervolles, gesundes und erfrischendes Getränk

Anwendung

Um die Kraft für die kalten und nassen Jahreszeiten zu erhalten, können die wohlduftenden und –schmeckenden Blüten getrocknet und als Tee getrunken werden. Im Frühjahr/ Sommer hingegen ist der Holunderblütensirup ein wundervolles, gesundes und erfrischendes Getränk.

Holunderblütensirup

1 kg Zucker

1 Liter Wasser

25 Holunderblütendolden

3 Bio-Zitronen

Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren solange kochen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Zitronen heiß abspülen und in Scheiben schneiden. Dolden gut abschütteln und zusammen mit Zitronenscheiben in einen Topf füllen. Mit Zuckerwasser übergießen und zwei Tage kühl und dunkel ziehen lassen. Danach durch Haarsieb oder Kaffeefilter abfiltern. Holunderblütensirup nochmals aufkochen und anschließend  in heiß ausgespülte Flaschen füllen, schließen und abkühlen lassen. Kühl und dunkel gelagert hält der Sirup etwa 1 Jahr.

Genuß UND Gesundheit pur!