simple web templates
Mobirise

A C H T S A M keit
September I, 2020 / Wertvoll


„Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart“, sagte schon Meister Eckhart .

Leben wir denn bewusst im gegenwärtigen Moment? Gehen wir A C H T S A M mit unseren Gedanken, unserem Körper und unseren Mitmenschen um?

Es ist eine Herausforderung, die nicht immer gelingen mag. Es erscheint schwer, denn manchmal schweifen unsere Gedanken selbst beim Lesen eines Buches ab und während eines Spaziergangs gehen wir schon die To-do-Liste des folgenden Tages durch. Und doch darf das kein Grund sein, sich nicht immer wieder daran zu erinnern, dass der Moment das einzige ist, was wir haben.

Wie können wir es also schaffen im Augenblick zu sein, den Geist zu fokussieren - A C H T S A M sein?



Sei A C H T S A M mit Deinen Gedanken

                                                                                            ....denn Sie erschaffen Deine Wirklichkeit.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass wir durchschnittlich ca. 60.000 Gedanken pro Tag denken. Gerade einmal 3% davon sind positive und aufbauende Gedanken. Der Rest ist unbewusst bis negativ!

Wie wir wissen, beeinflussen all diese Gedanken unsere Stimmung und vor allem unsere Schwingung. Und wie wir ebenfalls wissen, ziehen wir das an, was wir aussenden. Wollen wir also, dass Dinge im Leben anders laufen, dann dürfen wir A C H T S A M E R denken. Positiv, liebevoll mit uns und dankbar für das was wir haben und sind.
Gleichzeitig gilt es, sich vor negativen Einflüssen zu schützen. Schlechte und Angst machende Nachrichten in Funk und Fernsehen vermeiden, sich vor Menschen fernhalten, die sehr negativ sind.

Achtsamkeit der Gedanken bedeutet im Alltag immer mal wieder innehalten und beobachten, worüber Du gerade nachdenkst und ob Du das tatsächlich haben möchtest. Und dann gegebenenfalls loslassen, den Gedanken verabschieden und den Fokus auf den Moment, das J E T Z T bringen.


Sei A C H T S A M in der Begegnung

                                                                                             ...denn es spiegelt Dich als Mensch.

Ernest Hemingway sagte einst, dass die meisten Menschen nie zuhören würden. Doch dabei geben 96% der Erwachsenen in Umfragen an gute Zuhörer zu sein. Die Wahrheit kann nur jeder für sich selbst beantworten.

Es ist so wertvoll im Gespräch ganz präsent zu sein und dem Gegenüber volle Aufmerksamkeit zu schenken. Wie oft hören wir während eines Gespräches schon gar nicht mehr aufmerksam zu, denn wir machen uns schon Gedanken über die Antwort?

Deshalb höre aufmerksam zu. Wirklich zugewandt sein ist nicht nur ein Zeichen von Respekt. Wirkliches Zuhören schafft die Basis für eine ganz neue Tiefe. Einem anderen Menschen A C H T S A M seine ganze Aufmerksamkeit zu schenken, ist vielleicht der schönste Ausdruck von Wertschätzung.


Sei A C H T S A M mit Deinem Körper

                                                                                              ...denn er ist dein Tempel für dieses Leben.

Wie oft rennen wir durch den Alltag und nehmen gar nicht mehr wahr wie es uns geht?
Im Multitasking-Modus arbeiten wir To-do-Listen ab und übergehen Signale unseres Körpers.

Wir haben einen wunderbaren Körper für dieses Leben bekommen. Schenke ihm jeden Tag einen Moment der A C H T S A M K E I T. Nutze den Atem und Dein Bewusstsein und nehme Botschaften ernst. Übergehe weder Müdigkeit noch Erschöpfung oder Schmerz. Korrigiere, pausiere und A T M E.



Sei A C H T S A M – denn es kann Dein Leben verändern.